Categotry Archives: Internet

0

zum 2.

by

webloggerfrühstück, die zweite

nachdem ich sonntag früh in meinem kuschlig warmen bettchen gelegen habe und dem regen an der fensterscheibe gelauscht habe … und somit natürlich zu spät dran war, gabs leckeres frühstück in der saite. zusammen mit 4 anderen webloggern und einer eingeschlichenen ohne weblog 😉 es war ein interessanter vormittag /mittag/früher nachmittag, besonders da ich jetzt zumindest zu vier anderen weblogs ein gesicht und einen menschen zuordnen kann, was das lesen doch um einiges spannender macht.

vielen dank an rainer und tine fürs organisieren. außer den beiden waren noch iris und dirk da. weiterhin: yvonne, die noch von den vorzügen eines weblogs überzeugt werden muss.

ein paar bildchen und einen weiteren bericht gibts beim dirk

0

1. Bloggertreffen

by

weblogger – frühstück

vorgestern erhielt ich folgende mail:

Hallo Dresdner Weblogger,

nachdem mittlerweile ja schon Provinzstädte wie Berlin

ein Bloggertreffen haben, wollen wir am Sonntag 10:00 in der Saite

(DD Neustadt, Seitenstr. 4b) ein kleines Weblogfrühstück

veranstalten.

Habt Ihr Lust, teilzunehmen? Es gibt ein schon getestetes

Brunch für ca. 8 EUR, welches ganz empfehlenswert ist.

update: der brunch scheint nur noch 6,80 zu kosten 🙂

eine antwort habe ich gerade verfaßt (wem mein umständliches geschreibsel zuviel sein sollte, der möge nur das dick geschriebene lesen 😉 )

jetzt habe ich die ganze zeit hin und her überlegt, ob ich mich trauen kann,

wildfremde menschen zu treffen, mit denen ich nur eine tätigkeit gemeinsam

habe. möglicherweise aber auch noch etwas anderes. wahrscheinlich mache ich

das zu kompliziert, aber nun bin ich doch zu dem schluß gekommen, dass ich

mich wahrscheinlich die ganze nächste woche in den hintern beißen würde,

wenn ich nicht am sonntag vorbeikomme. einfach nur, um nicht mehr neugierig

zu sein, was für andere weblogger es hier so gibt 🙂

nach dieser umständlichen erklärung jetzt noch mal ganz kurz: ja, ich komme am sonntag früh in die saite. (falls mich nicht doch noch der mut verläßt, aber ich werde mir diese mail hier ausdrucken und in den terminkalender

heften …)

mehr infos bei christine

soso. bin ja schonmal gespannt.

0

Haushaltstipps

by

weil ich grad so dabei bin *g*

Haushaltstips!

Fettflecken halten sich viel länger, wenn man sie von Zeit zu Zeit mit etwas Butter einreibt.

Autodiebstahl wird unmöglich, wenn man nach dem Parken das Benzin absaugt und in zwei grossen Plastikeimern mit sich trägt.

Tote Goldfische sind praktische Lesezeichen für Bücher aus der Leihbibliothek.

Der wachsende Fischgeruch dient als einfache Gedächnisstütze zur rechtzeitigen Bücherrückgabe.

60°-Waschmittel: Ein paar Häufchen davon unter dem Sofa, und jeder Raum duftet angenehm frisch.

Fenster-Klar: Immer gut für eine belebende Kurzdusche aus der Dose.

Raumspray eignet sich hervorragend zum Aufpusten der Deko-Luftballons bei Parties.

Katzensand im Badezimmer mindert eindeutig die Rutschgefahr. So werden Unfälle während und nach dem Duschen verhindert!

Die alte Hose sieht langweilig aus?

Durch Auflegen eines heißen Bügeleisens lassen sich interessante Effekte erzielen.

Dreckiges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es einfriert. (das muss ich unbedingt mal probieren *g*)

Hustende Zierfische im Aquarium ?

Werfen sie ein eingeschaltetes Elektrogerät (Staubsauger, Fax, Klimaanlage) ins Aquarium und – ZACK! – herrscht Ruhe!

Sollte beim Waschen der Wäsche diese absolut nicht weiss werden, könnte es sich um Buntwäsche handeln.

Küchenschaben eignen sich hervorragend als Haustiere. Sie brauchen keinen Käfig und keine Pflege, suchen sich ihr Futter selbst und vermehren sich fleißig. Außerdem schrecken sie ungeliebte Verwandte ab.

Hundert-Euro- und andere Geldscheine, die man des öfteren auf der Straße findet, eignen sich hervorragend dazu, die Löcher in Ihrer Geldbörse zu stopfen.

Falls DU Kettenbriefe in der Post findest, denk daran:

Nur die Briefe kommen ins Altpapier, die Ketten kommen in die gelbe Tonne.

1 2 10 11 12 13 14