Nachdem @herrlarbig seinen ersten Tweet mit dem Tag #2012entdeckt getwittert hatte, dachte ich über meine Entdeckungen im vergangenen Jahr nach. Folgendes ist dabei raus gekommen:

#2012entdeckt dass Nähen gar nicht so schwer ist.

#2012entdeckt dass Twitter auch analog funktioniert und fast täglich geschrieben http://t.co/G2FfRZi #Fortsetzung2013

#2012entdeckt dass vernünftige Gründe gelegentlich aufgrund sozialer Dissonanzen zurücktreten müssen

#2012 entdeckt dass ein Ipad doch ganz nützlich für den digitalen Workflow ist #Papierreduktion

#2012entdeckt dass Blender und echte Kompetenzgranaten oft erst auf den zweiten Blick unterschieden werden können, dann aber umso heftiger

#2012entdeckt dass das Internet noch viel mehr ungenutztes Austauschpotential für Schüler bereithält als bisher genutzt wurde #Blogprojekte

#2012entdeckt dass #Nietzsches Parabel vom tollen Menschen eine gute Grundlage für super #Standbilder sein kann

#2012entdeckt dass Facebook die Kommunikation mit Schülern stark vereinfacht (und bisher in angemessener und guter Weise genutzt wurde)

#2012entdeckt dass Twitter #trotzdem cooler ist als Facebook #Input #Austausch

#2012entdeckt dass #papierlos im schulischen Umfeld utopisch ist, Papierflut jedoch gut reduziert werden kann

#2012entdeckt dass es viele gute Podcasts gibt z.B. @wrint_de @soziopod @ostsender und ich mehr Zeit zum Hören brauche….

(Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr fällt mir noch ein. Ich lasse die Liste erstmal so stehen – Mut zur Lücke;)