OER heißt auch, Material zu benutzen, es zu verändern und (meist) unter derselben Lizenz wieder hochzuladen. Die ersten beiden Schritte mache ich öfters. Wieder veröffentlichen mache ich zu selten, weil ich denke, eigentlich ist mein neues ja gar nichts besonderes und jeder kann das eigentlich auch machen.

Bei diesem Blatt denke ich das auch, ich stelle es euch trotzdem zur Verfügung. Andreas Kalt hat in seinem Wiki tolle Bewertungskriterien für verschiedene Formate formuliert, unter anderem für Präsentationen mit Handout (bei uns heißen die GFS – gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen). Seine Kriterien habe ich schon oft verwendet, immer per Hand auf ein Blatt geschrieben und für die Schüler abgehakt bzw. Sachen dazu geschrieben. Heute habe ich das nun endlich mal digital als Vorlage erstellt: ich kann auch hier für meine Schüler die entsprechenden Punkte abhaken oder einen Strich dahinter machen, außerdem ist in den Kästchen noch Platz für weitere Notizen. Wenn ich eine Note gebe, schreibe ich sie rechts oben hin, nachdem ich mit dem Schüler gesprochen habe. Das komplette Blatt bekommt er / sie dann mit.

 

Hier könnt ihr euch die Datei als pdf runterladen.