filme, gesehen

(natürlich wieder an verschiedenen tagen)

50 erste dates

mädel erlebt einen unfall, verliert die fähigkeit sich an neueres zu erinnern, erlebt jeden tag neu als wäre es der tag des unfalls; junge (typ trotteliger charmeur) verliebt sich in mädchen, versucht, dass sie sich jeden tag aufs neue in ihn verliebt.

sehr lustige szenen, mit happy end.

der schmetterling

julien, ein einsiedler mitten in paris lebt für seine schmetterlinge und seinen geregelten tagesablauf. bis die kleine elsa nebenan einzieht. von der mutter vernachläßigt findet sie öfter den weg zu julien, dem das gar nicht so recht ist. auch als er sich aufmacht einen bestimmten schmetterling (isabella) in den bergen zu finden, hat sich elsa an bord geschmuggelt. nach vielen diskussionen, meinungsverschiedenheiten, schönen episoden und dem großen showdown 😉 gelangen beide wieder nach paris. mit neuem blick auf die welt und die menschen darin. und mit ihrer freundschaft.

einfach schöööön 🙂