0

vorläufiger Plan

9. Juni 2008 by

neulich im Traum:

Ich denke über den Sommer nach und über die Hitze. Mit einem Mal wird mir schlagartig die Lösung des Problems klar: wir passen uns an. Im Mittelmeerraum sind solche Temperaturen normal, also schauen wir uns dort was ab. Am Besten beginnen wir mit der Siesta. Das gefällt mir.

Aber das ist noch nicht alles. Die Häuser. Ja, die Häuser sehen doch auch ganz anders aus. Also werden in sämtlichen mitteleuropäischen Städten alle Häuser abgerissen und nach mediterranen Vorbild wieder aufgebaut. Und wie ich da so in meinem Bett liege und darüber träumend nachdenke kommt mir in den Sinn, was wohl aus den alten Stadtkernen wird – denn die müssen ja auch abgerissen werden. Oder ob es da Übergangslösungen gibt? Und was machen wir mit Menschen, die sich weigern, ihr Haus abzureißen?? Darf die Frauenkirche in Dresden stehen bleiben oder wird die auch wieder abgerissen?

Ich wache mit dem Gefühl auf, einen tollen Plan zu haben, der aber noch etwas modiziert werden müsste.

0 Responses to vorläufiger Plan

  1. janasworld

    Bin über Bloggerhausen auf deinen Blog gestossen…ich wusste gar nicht das es wordpress schon soooooooo lange gibt.
    Hast du Geographie studiert, habe so was in der Richtung bei dir gelesen?
    Viele Grüße um die Ecke,
    Jana

  2. Mandy

    Hallo Jana,

    nein, so lange gibt es wordpress noch nicht. Ich war vorher bei blogger.com und wordpress hat das tolle Feature, das man die Beiträge von einigen Bloganbietern (u.a. blogger.com) importieren kann. So geht nix verloren und der alte Ballast bleibt 😉
    ja, ich habe Geographie studiert, auf Lehramt.
    viele Grüße
    mandy

  3. janasworld

    habe ich mir fast gedacht mit der Geographie, ich nämlich auch, aber auf Diplom in Jena…
    die Importfunktion kenne ich von blogspot auch, der Nachteil bei wordpress ist aber, dass man keine fremden widgets oder iframes einbinden kann, so bleibt mir u.a. mein Lieblingstool google map verwährt )-:
    Viele Grüße
    Jana

  4. Mandy

    ach, das stört mich eigentlich weniger. ich hatte bei blogspot ein eher spartanisches Weblog – da sind mir die Spielereien an Zusatzelementen schon fast zuviel.
    Allerdings finde ich es schade, dass man hier nicht an den Code rankommt. Ich würde gern die Farbe ändern – geht aber nur, wenn ich upgrades kaufe. aber da hadere ich noch mit mir, ob das wirklich sein muss…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.