das auto ist der natürliche feind des spaziergängers

so stand es heute in der lokalen sonntagszeitung. es ist ein interview mit einem spaziergänger zu lesen, der sein hobby zum beruf gemacht hat. so führt er gruppen an ungewöhnliche plätze in und um leipzig und lehrt spaziergangsforschung an der uni.

das behalte ich mal als perspektive im hinterkopf 😉