5

klassentreffen, 2

22. Mai 2005 by

6 aus 49

(klassentreffen, gestern)

25 von 31 (ungefähr) waren da
3 von 31 sind verheiratet (nur weibl.)
8 von 31 haben kinder (bis auf einen auch nur weibl.)
7 von 8 kindern sind mädchen
1 von 31 ist zurzeit arbeitslos, 2 saisonbedingt
mehr als die hälfte wohnen noch im näheren umkreis.

schön wars, etwas seltsam. ich habe so viel (zuviel?) vergessen.

nein, alt noch nicht, nur echte menschen geworden.

5 Responses to klassentreffen, 2

  1. mandy

    keine davon, sondern wachau. vier weitere von denen müßtest du auch kennen, weil ebenfalls spätere gymnasiasten.

  2. Daniel

    Achso – also war es nicht die Klasse, in der du bis zur 10. auch wirklich warst. Dann schick mir doch einfach mal den neusten Tratsch per Email 😉

  3. tinG

    Spannend, die Statistik. Die wäre von meinem Abi-Jahrgang sicherlich auch sehr interessant. Unser Abi ist jetzt 11 Jahre her, aber ein echtes Treffen gab es nur nach einem Jahr. Klassentreffen sind glaub ich für den Osten typischer als für den Westen. Ich hab keinen einzigen Kontakt mehr, aber hab geade in den letzten Tagen überlegt, ob sich wohl der ein oder andere ergoogeln ließe. Wer interessant, was aus ihnen geworden ist.
    Euch alles Liebe nach Dresden! (Werde evtl. Donnerstag ganz kurz in Dresden sein, um ein Patenkind zu besuchen, das heute Tauftag hat.)

  4. Rosina

    Kennt Ihr Stayfriends? Da kann man sich eintragen und an seinen Schulen nach Bekannten suchen. Ich hab schon ein paar Leute wiedergefunden… obwohl mein Abi schon 18(!!) Jahre her ist.

    Liebe Grüße nach Dresden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.