eine woche gebrütet …. und rausgekommen ist mein examensthema 😉

also schreib ich jetzt über sartre, frz. existentialismus und wie man das an schüler ranbringen kann (vielleicht ’n bißchen theatrales philosophieren, phänomenologie, strukturalismus (?), problemgespräch, …) sachdienliche hinweise nehme ich natürlich gern entgegen – wenn es unbedingt sein muss auch im austausch gegen eine tasse tee 😉