Categotry Archives: Uncategorized

0

staub

by

lexikon total verstaubt

was sagt das aus?

tor eins: ich weiß alles

tor zwei: ich weiß nüscht, schau es aber auch nicht nach, weil ich nicht weiß, was ich nicht weiß

tor drei: ich gucke im internet wenn ich was nicht weiß

bitte entscheiden sie sich jetzt

0

joyce

by

abbruch

wegen wirrer sprache und langweiligkeit habe ich das lesen dieses buches abgebrochen, vielleicht trau ich es mir ja irgendwann nochmal. bücher sind ja geduldig…

jetzt gibts einfachere kost – und humorvoller obendrein.

0

bernd

by

endlich

kann man jeden beliebigen menschen zum bäcker schicken ohne dort die verschiedenen brotsorten zu kennen (weil ja jeder bäcker anders bäckt oder andere namen den broten zuordnet) oder umständliche erklärungen abgeben zu müssen (dunkles brot, mit innen drinnen körner, außen aber keine, es sei denn sie sind sehr groß … oder so), man sagt einfach

„einen halben bernd bitte“

wie einfach die welt doch geworden ist.

0

dialoge

by

krankenhausgeschwätz

situation 1

person A telefoniert, die antwort von person B (der vater des kindes) habe ich demnach nicht gehört, sondern ganz frech aus dem zusammenhang herausgebastelt.

person A: also, manche babys bekommen hier irgendeen dee, ich weiß gar ni was das ist. stilldee oder so. ich weeß auch gar ni, wie der schmeckt. mir hat man noch keen angeboten…

person B: die werden fencheltee kriegen.

person A: ach, doch keen fencheldee, red doch ni so een quatsch!

situation 2

person A (wie oben) hat besuch von ihrer oma.

oma: wie seid ihr denn auf den namen gekommen? emanuel alexej ist ja ziemlich ungewöhnlich.

person A: na, alexej stand die ganze zeit schon fest und dann kam noch emanuel dazu, der kam von mir. da hab ich mich an den schriftsteller erinnert. den emanuel kant.

(beichte: ja, ich gebe zu, in gegenwart von person A zum klugscheißer mutiert zu sein …)

0

film, gesehen

by

film, gesehen

spiderman 2

ich muß zugeben: ich bin nur mitgegangen. und frau hat ja dann so ein erwartungsbild. ich dachte: viel action, bösewichte gegen gute, usw. doch weit gefehlt: eigentlich isses ja eine liebesgeschichte mit ein wenig action. so hat es fast den halben film gedauert, bis der bösewicht aufgebaut war.

insgesamt war ich leicht positiv überrascht. hätte ich aber schon vorher gewußt, was da auf mich zukommt, wäre ich nicht mitgegangen – wegen langweiligkeitsgefahr …

1 2 9 10 11 12 13 14 15 16 17