0

Blogkonfusion

29. Mai 2013 by

Ich blogge mit Schülern. Das ist nichts neues, das mache ich schon seit 5 Jahren. Dieses Jahr erreicht das Ganze aber eine etwas andere Dimension in Sachen Kooperation. Nicht nur, dass in meinen beiden Ethik-Kursblogs jeweils ein anderer Kurs mit schreibt (ich berichtete), nein, inzwischen schreiben einige Schüler auch in beiden Blogs.

Ich versuche zu entwirren:

Der Kurs der Klassenstufe 11 (bei uns heißt das K1 für Kursstufe 1) schreibt zusammen mit einem Kurs der Kaiserin Augusta Schule in Köln. Da ich gelegentlich Beiträge twittere, kommen auch Kommentare von Nicht-Schülern dazu. Oder besser gesagt: von Nicht-Schülern und nicht von unseren Schülern – denn mit dMUEL/@rapplD hat sich ein Schüler aus Frankfurt zu Wort gemeldet (der dortige Reli-Kurs bloggt auch). Soweit.

Der Kurs der Klassenstufe 12 (bei uns: K2) wird begleitet von einem Kurs des Petrinum in Dorsten. Da mein Kurs gerade mitten im Abiturstress steckt, fällt die Blogaktivität geringer aus. Ausnahme ist hier ein Schüler, der seine Vorbereitung der Präsentationsprüfungsthemen nutzt und seine Rechercheergebnisse bzw. seine Gedanken zu den Themen in Blogbeiträge verwandelt.

Der K2-Kurs hat nun entdeckt, dass die Themen im K1-Weblog viel breiter und interessanter sind. Daher stammt ein Teil der letzten Kommentare im K1-Weblog vom K2-Kurs. Ich bin, nebenbei bemerkt, sehr begeistert von dieser Art der Kooperation und Kommunikation.

0 Responses to Blogkonfusion

  1. dMUEL

    Es ist sehr interessant, zu erfahren, dass auch andere Klassen bzw. Kurse diese Erfahrung machen. Ebenso sind die Inhalte meistens genauso interessant, wie der Entstehungsprozess.

    Das Bloggen ist eine Abwechslung zum „stinknormalen“ Unterricht, es macht Spaß und ist individuell, also eigentlich optimal!

    Positive Resonanzen bekräftigen dabei jedes Mal aufs Neue, weiterzumachen! (Das natürlich auch Kurs- oder Schulübergreifend)

    Liebe Grüße
    dMUEL – Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.