gelesen: Überwintern (und Bücherliste als freier Download)

Ich habe mich damit abgefunden, dass ich nur noch maximal ein Buch pro Monat schaffe. In Ferienzeiten sind es erfahrungsgemäß mehr, in stressigeren Schulzeiten eher weniger. Insofern gleicht es sich dann aus. Um den Überblick zu behalten, habe ich mir (wie letztes Jahr auch schon) einen Plan für das Jahr erstellt. Hier für euch zum Download als Bild und als pdf (beides CC0) – natürlich ohne meine erste Eintragung 😉

Mein Januar-Buch habe ich schon beendet: „Überwintern. Wenn das Leben inne hält“ von Katherine May. Es geht die Wintermonate (September mit Vorbereitung bis März zum Tauwetter) durch und behandelt unterschiedliche Strategien und Themen rund um das Über-Leben im Winter / des Winters. Alles wird untermalt mit (vermutlich) autobiographischen Anekdoten der Autorin. Dabei kommen auch Themen zur Sprache, die ich bei dem Thema nicht auf dem Schirm hatte: Wölfe, Winterschwimmen, Positiv-Zwang, aber selbstverständlich auch Überwintern von Tieren, zyklisches Leben, Überwintern als Mutter. Insgesamt 10von10 möglichen Punkten. Ich war sehr begeistert und freute mich über den Input.