Categotry Archives: schönes

0

Wikis und Weblogs in der Schule

by

Ich weiß, diesen Titel hatte ich schon mal. Nun kommt der aktuelle Stand für das Schuljahr 2012/13.

Wikis

Meine beiden Geographie-Neigungskurse arbeiten jeweils in einem eigenen (geschützten) Wiki. Wikispaces bietet dafür Edu-Accounts an, die ich nutze. Wir arbeiten dort nach Themen und haben einen Heftersatz. Die meisten meiner Tafelbilder entstehen im Wiki oder wandern anschließend per Foto dorthin.

Die Idee dafür habe ich von Andreas Kalt, der auch regelmäßig über Wikis und seinen Einsatz schreibt.

Hier mal ein Screenshot des Neigungskurses, der dieses Jahr Abi macht. Man sieht, auch ein Wiki kann persönlich werden 😉

Wiki-Abi13

 

Weblogs

  • Der Ethikkurs (Abi 2013) schreibt seit Beginn der Oberstufe (September 2011) in diesem Weblog. Seit etwa Ende November 2012 ist ein zweiter Kurs hinzugekommen, nämlich aus Dorsten. Der zweite Kurs wird von Frau Mittag geleitet. Wir kennen uns „in echt“ vom Studium – wir haben zusammen im Arbeitskreis Ethik Ideen für unseren (späteren) Unterricht ausgeheckt.
  • Der Ethikkurs (Abi 2014) schreibt im Philokursblog. Dieses Weblog haben wir zusammen mit zwei Ethikgruppen der Kaiserin-Augusta-Schule (KAS) in Köln gestartet. Dieses #Blogprojekt kam zustande, nachdem ich einen Aufruf auf Twitter gestartet hatte, ob jemand mit mir gemeinsam im Fach Ethik/Philosophie bloggen will. Nachdem ich bereits zwei Weblogs (Klasse 7 und Abi 2012, beide inzwischen geschützt) und ein Wiki (Abi 2013) allein ausprobiert hatte, wollte ich etwas neues wagen. @Tastenspieler von der KAS stellte dann zu einer Philosophiekollegin seiner Schule den Kontakt her und seit dem bloggen wir gemeinsam hochmotiviert. Und ganz ehrlich: wir haben noch ganz viele Ideen zur gemeinsamen Arbeit 🙂

 

0

Grünzeug

by

Neulich habe ich im Internet auf einer von diesen Lifestylebloggerseiten (seit wann sind die so zahlreich? Diese Entwicklung ist völlig an mir vorbei gegangen.) gelesen, dass ein großer Trend für 2013 Grünpflanzen in der Wohnung zu sein scheint. Dabei stellten sich mir spontan zwei Fragen: wer dekoriert jedes Jahr nach den neuesten Trends seine Wohnung komplett um? Was passiert mit den Grünpflanzen, wenn sie nächstes Jahr wieder „out“ sind?
Ich mag Grünpflanzen, und um ehrlich zu sein habe ich nicht mitbekommen, dass ich damit altmodisch bin. Wohl auch deshalb, weil mir bis dahin gar nicht bewusst war, dass es einen Modetrend für Wohnungen gibt. Egal wie, meine Pflanzen behalte ich. Erstaunlicherweise gedeihen sie ganz gut.

20130130-095750.jpg

0

Das Jahr 2012 in Bildern

by

Januar 

Winter am Meer, immer wieder toll. #Büsum

1

Februar

Fasching in der neuen Wahlheimat. Da blüht die Stadt auf. 2

März3

April

Hessigheimer Felsengärten
4

Mai

Münster in Ulm. Ich war nur bis zu dieser Aussicht. Gotische Architektur ist gut gegen Wohlfühlgefühl.5

Juni

Projekttage in der Schule. Ich habe filzen angeleitet.6

Juli

K2 ist schon 5

7

August

Kindergeburtstagsparty K1 (8)8

September

Folklorum in Einsiedel9

Oktober

Herbst-Bastelei aus Fundstücken10

November

Adventskalender11

Dezember

Orte mit vielen Erinnerungen #Heimat
12

1 2 3 4 5 6 7 8